Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

James Webb sammelt Unmengen an Daten


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
James Webb sammelt Unmengen an Daten

Seit einer Woche forscht das Weltraumteleskop James Webb: Weltraumteleskop James Webb erzeugt 57 Gigabyte an Daten pro Tag, Wir werden wohl bald sehr viele coole Bilder sehen.

Das neue Weltraumteleskop James Webb (JWST) sammelt an einem einzelnen Tag bis zu dreimal so viele Daten wie der Vorgänger Hubble in einer ganzen Woche. Bis zu 57 Gigabyte kommen beim JWST so pro Tag zusammen und müssen täglich zur Erde geschickt werden, denn der SSD-Speicher an Bord fast nur 68 Gigabyte – Hubble sammelt im Schnitt 18 Gigabyte pro Woche, der Speicher fasst weniger als zwei Gigabyte.

Nach einer Woche Nutzung kommt die Erkenntnis: die Festplatte zu klein, kenne ich.

Related Articles

Es geht wieder um das Bild des Affen
Medienwelt

Es geht wieder um das Bild des Affen

Ein Affe kann kein Urheberrecht für ein Selfie beanspruchen – oder? Peta klagt für Alpha-Äffchen Naruto. Die wohl niemals endende Geschichte.

Posted on by Frank Stohl
Streit um Nutzungsrechte an Affen-Selfie
Medienwelt

Streit um Nutzungsrechte an Affen-Selfie

Kennt ihr noch das Foto von dem nett grinsenden Affen aus dem Jahre 2011? Seit der Aufnahme gibt es nur STress um das Foto bzw. um dessen Rechte: Schlechte Nachrichten für den...

Posted on by Frank Stohl