Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Qwant und der spionierende CEO


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Qwant und der spionierende CEO

Wenn an eine Suchmaschine betreibt, bei der die Privatsphäre ganz wichtig ist, sollte man nicht spionieren: Qwant-Gründer wegen Ausspähens von E-Mails verurteilt.

Finanziell hängt Qwant ebenfalls in den Seilen. Die Verluste summieren sich Jahr für Jahr, die repräsentative Firmenzentrale in Paris und manches Nebenprojekt musste die Firma unter Ghinozzis Leitung aufgegeben oder auf Halde stellen. So gibt es für die Musiksuchmaschine Qwant Music zwar noch eine Webseite, deren Datenbestand dürfte jedoch seit mindestens zwei Jahren nicht mehr aktualisiert worden sein.

Oh, um Qwant steht es nicht gut? Nun, das neue Design ist auf jeden Fall schon mal schrecklich.

Related Articles

25 Jahre Microsoft Office
Technikwelt

25 Jahre Microsoft Office

Es dauerte mehr als ein Jahr, bis auch Windows-Nutzer erstmals Microsoft Office erwerben konnten – vor 25 Jahren wurde die Suite für den Mac auf den Markt gebracht, erst...

Posted on by Frank Stohl
Bären mit Schokolade jagen
Weltgeschehen

Bären mit Schokolade jagen

45 Kilogramm Schokolade und Donuts hat ein Jäger im US-Bundesstaat New Hampshire ausgelegt, um Bären zu ködern: Vier Bären an Überdosis Schokolade gestorben. Die armen Bären...

Posted on by Frank Stohl