Rezo über Journalismus


Frank Stohl
@frankstohl
Rezo über Journalismus

Er ist zurück: Rezo zerstört die Presse – also nicht wirklich, mehr umgangssprachlich unter YouTuber. In einer knappen Stunde erklärt Rezo was denn so journalistisch gerade nicht so toll läuft in unserem Land. Da bin ich mal gespannt, wie es von Journalisten aufgenommen wird. Mauern sie oder bauen sie Mühlen?

Vorhang auf für Rezo:

Wie sein letztes Video sollte man dies ebenfalls in seiner Gänze gesehen haben.

Der Journalismus bzw. die Presse haben irgendwie den Fokus verloren und sind von der Berichterstattung zur Meinungsmache übergelaufen. Dazu noch etwas Kundenorientiertes Arbeiten – wobei mit Kunden nicht die Leser, sondern die Geschäftspartner gemeint sind – und schon rollt der Euro. Den Banker freut es, das Gewerbe geht vor die Hunde.

Im Prinzip haben wir das gleiche Problem wie bei den Krankenhäuser: haben wir welche die bei der Ausübung der Leistung Geld verdienen, oder haben wir welche die Geld verdienen müssen? Da kann die Arbeit dann schon mal leiden. Schade.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Filmwelt

Star Wars: The Force Awakens Trailer

Es gibt einen neuen Trailer zum 7. Teil der Star Wars Saga, die am 17. Dezember 2015 in die deutschen Kinos kommt: Star Wars: The Force Awakens Trailer. Das offizielle Poster ist...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Walter White in „Better Call Saul“?

Seit „Better Call Saul“ läuft, wünschen sich Fans bereits einen Auftritt von Bryan Cranston als Walter White: Walter White bekommt definitiv Auftritt im „Breaking...

Posted on by Frank Stohl