Maxdome lebt weiter

Die Videociety GmbH wird das transaktionale VoD-Angebot von maxdome unter gleichem Markennamen weiterführen: Maxdome lebt doch weiter – Joyn verkauft Streamingurgestein. keine Ahnung warum.

Als Maxdome begann, gab es noch kein Netflix, Amazon Prime, Apple+ oder Disney+ bzw. HBO+ oder Paramount+ – das Haifischbecken ist ganz schön voll geworden.

Nur Inhalte von anderen Anbieter abzuspielen ist heute nicht mehr das was reicht.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

ADAC und die Pannen 2. Klasse
Medienwelt

ADAC und die Pannen 2. Klasse

Der ADAC gerät in seinem Kerngeschäft, der Pannenhilfe, etwas in Bedrängnis: ADAC benachteiligte systematisch Mitglieder bei Pannenhilfe. Das ist jetzt blöd, denn daran hielten...

Posted on by Frank Stohl
RTL2 stellt Hauptnachrichten ein
Fernsehwelt

RTL2 stellt Hauptnachrichten ein

RTL 2 spart sich künftig die Nachrichtenredaktion für junges Publikum: Die letzten bunten Wochen. Oh, die RTL2-Nachrichten mit Fokus Boulevard gibt es ab Januar 2019 nicht mehr....

Posted on by Frank Stohl