Magnet-Gel ohne Metall


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Magnet-Gel ohne Metall

Für Soft-Roboter und Implantate: Forscher entwickeln Magnet-Gel ohne Metall. Das Material für den T-1000 ist also endlich erfunden.

Das neuartige Material ist das erste, bei dem magnetische Moleküle auf Kohlenstoffbasis chemisch an das molekulare Netzwerk eines Gels gebunden werden, schreiben die Forschenden in ihrem wissenschaftlichen Paper „Macromolecular radical networks for organic soft magnets“, das in der Fachzeitschrift Matter veröffentlicht ist. 

Na da sind wir mal auf die zukünftigen Anwendungen gespannt.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Erfolgreicher Angriff auf WPA2
Technikwelt

Erfolgreicher Angriff auf WPA2

Sicherheitsforscher haben offenbar kritische Lücken im Sicherheitsstandard WPA2 entdeckt: Forscher stellen Angriff auf WPA2 vor. Mehr auf der Homepage von KRACK-Attack. Mehr im...

Posted on by Frank Stohl
Die wirren Regeln der App-Stores
Technikwelt

Die wirren Regeln der App-Stores

Nicht nur bei Apple gibt es im App-Store Probleme mit dem Service: Google droht Dateimanager „Total Commander“ mit Rausschmiss. Das Feature, das Google nicht mag ist...

Posted on by Frank Stohl