Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Weniger Häuser werden gebaut


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Weniger Häuser werden gebaut

Angesichts der Wohnungsknappheit in Deutschland müssten eigentlich viele neue Wohnungen entstehen: Weniger neue Wohnungen genehmigt. Wegen der Klimaveränderung müssten wir auch mehr Windräder bauen, tuen wir aber nicht.

In neuen Wohngebäuden wurden von Januar bis Mai insgesamt 135.133 Wohnungen genehmigt und damit 1,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Ein deutliches Minus von 17,8 Prozent auf 34.809 gab es bei Einfamilienhäusern. Bei den Zweifamilienhäusern legte die Zahl genehmigter Wohnungen hingegen um 2,1 Prozent auf 14.076 zu. Bei Mehrfamilienhäusern wurde ein Anstieg um 9,1 Prozent auf 83.308 bewilligte Wohnungen verzeichnet.

Das hört sich doch jetzt erstmal nicht so schlimm an. Der Materialmangel und Krieg schon von solchen großen Vorhaben wie ein Haus abhalten. Firmen, siehe Mehrfamilienhäuser, bauen jedoch einfach weiter.

Zum Glück schrumpft in Deutschland die Bevölkerung, da wird sich der Wohnungsmarkt in 10-20 Jahre erholen.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Chef ausschlaggebend für Betriebsklima
Weltgeschehen

Chef ausschlaggebend für Betriebsklima

Beschäftigte sind seltener krank, wenn sie sich wertgeschätzt fühlen und ihren Job als sinnstiftend erleben: Wertschätzung im Job hält gesund. nein, doch – ohhhh. Wer sagt...

Posted on by Frank Stohl
5. No-Spy Konferenz im Literaturhaus Stuttgart
Weltgeschehen

5. No-Spy Konferenz im Literaturhaus Stuttgart

Ab heute ist wieder die (Un)Konferenz zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung: no-spy. Heute Abend geht es gemütlich los und am Freitag und Samstag gibt es viel Inhalt...

Posted on by Frank Stohl