Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Künstliche Gehirnzellen schlägt KI


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Künstliche Gehirnzellen schlägt KI

Dem Biotech-Startup Cortical Labs ist es gelungen ein Mini-Gehirne aus menschlichen Nervenzellen zu bauen: Künstliche menschliche Hirnzellen lernen schneller Pong als eine KI. Das menschliche Gehirn ist halt doch mehr als eine unendliche Anhäufung von IF…THEN-Schleifen.

Die große letzte Frage: wie funktioniert unser Gehirn. Die Anzahl der Gehirnzellen ist es nicht. Der Platz der Gehirnzellen ist es auch nicht. Die Anzahl der Verbindungen der Gehirnzellen ist es auch nicht.

Es bleibt also spannend im Nachbau des menschlichen Gehirnes und der künstlichen technischen Variante.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Corona und die Schamanen
General

Corona und die Schamanen

Der Corona-Virus brachte uns neben einem Lockdown auch viele Verschwörungsfreaks. Die gab es bereits davor, aber finden Anklang in der Krise:

Posted on by Frank Stohl
20 Jahre iMac
General

20 Jahre iMac

Ach, wie die Zeit vergeht: Der (i)Mac, der Apple rettete. Das war vor 20 Jahren, als der neue knubbelige iMac vorgestellt wurde. Danach rettete der iPod noch mehr, und das iPhone...

Posted on by Frank Stohl