Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Polizei genehmigt sich Luca-Daten


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Polizei genehmigt sich Luca-Daten

Für die Suche nach Zeugen bei einem Todesfall fragten die Fahnder missbräuchlich Kontaktinformationen aus dem Luca-System ab: Mainzer Polizei ermittelte rechtswidrig mit Daten aus der Luca-App. Was nun?

Die Staatsanwaltschaft hat inzwischen den Missbrauch der personenbezogenen Informationen eingestanden, die für das Verfolgen von Kontaktpersonen Infizierter gesammelt werden, und sich für das Vorgehen der Fahnder entschuldigt.

Ach, man muss Gesetze gar nicht beachten, man kann sich danach auch entschuldigen.

Wir sollten ein Gesetz machen wie in den USA, wenn beweise von der Polizei illegal gesammelt wurden, gelten diese nicht vor Gericht und zur Anklage.

Aber wir haben ja die unfehlbare Polizei die nur Gutes tut und helfen will – die Frage ist halt, wem? Dem Staat oder den Bürger?

Related Articles

Google stampft Tablets ein
Apfelwelt

Google stampft Tablets ein

Die letzten Tablet-Neuentwicklungen werden wohl eingestampft: Google zieht sich aus Tablet-Geschäft zurück. Oh, gibt Apple zu viel Gas? Will Google keine Abspaltungen von Android?...

Posted on by Frank Stohl
PIN schützt Jugendliche?
Politikwelt

PIN schützt Jugendliche?

Das bewährte Schutzsystem wird auf den Kopf gestellt, lautet die Kritik an der geplanten Jugendschutzreform: PIN soll Betriebssysteme für Jugendliche abschotten. Am besten ein...

Posted on by Frank Stohl