Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Disney zieht weiter Inhalte zu sich


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Disney zieht weiter Inhalte zu sich

Disney trennt sich von Partnern, denen man früher sehr gerne Filme und Serien für ihre Dienste verkauft hat: Exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden bei Netflix und Amazon Prime Video. Die ziehen ihre Inhalte zusammen, da sie ja nun eine eigene Streaming-Plattform haben.

Disney denkt sich wohl, als Mensch kommt man nicht um die Inhalte und somit nicht um da Abo bei Disney umher. Anderseits könnten Inhalte auch so in Vergessenheit geraten.

Ich bin mal gespannt, wann jeder neue Film mit eigenem Streaming-Dienst daher kommt. Da es die Firmen nicht kapieren?

Am besten wäre doch ein einziger Streaming-Dienst, für den alle Inhalte produzieren und alle abrufen können.

Related Articles

Trailer: Pixar’s Inside Out
Filmwelt

Trailer: Pixar’s Inside Out

Der nächste Pixar Film könnte mal wieder lustig werden: „Alles steht Kopf“ (Inside Out). Die 11-jährige Riley ist eigentlich ein ganz normales kleines Mädchen. Sie lebt glücklich...

Posted on by Frank Stohl
Funktionierendes Stargate aus 3D-Drucker
Fernsehwelt

Funktionierendes Stargate aus 3D-Drucker

Ein funktionierendes Stargate aus dem 3D-Drucker: Working Stargate with Arduino Control. Es wird, es wird… hat schon einer mit dem Todesstern begonnen? Inhalt von www.youtube.com...

Posted on by Frank Stohl