Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Stromkosten für Geringverdiener zu hoch


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Stromkosten für Geringverdiener zu hoch

Die steigenden Energiepreise belasten die Bundesbürger zunehmend: Viele Geringverdiener können Stromkosten nicht mehr bezahlen. Deshalb ist es über den Preis zu machen eben nicht gerecht.

Das ist wie den Strafen: zu schnelles Fahren, 100 Euro – wer über 100.000 Euro im Jahr verdient, der lacht sich kaputt.

Die Grünen wollten doch mal eine Summe, sagen wir mal 500 Euro, im Jahr auszahlen. Wer CO2 spart, hat vielleicht am Ende noch was übrig. Wer drei mal im Jahr in den Urlaub fliegt, legt was drauf. Was wurde denn daraus? Hat dies die FDP kaputt gemacht?

Related Articles

Microsoft stellt Windows 10 vor
Technikwelt

Microsoft stellt Windows 10 vor

Wie erwartet stellte Microsoft gestern die neue Windows-Version vor, jedoch hatte man mit dieser Zahl nicht gerechnet: Microsoft hat Windows 10 offiziell vorgestellt. Was wurde...

Posted on by Frank Stohl
Am 4.Mai sind wir bei Ihnen #StarWarsDay
Filmwelt

Am 4.Mai sind wir bei Ihnen #StarWarsDay

Heute ist Star Wars-Tag, dazu gibt es auch eine krude Übersetzung aus dem Jahre 2005 des Fernsehsender N24, die in der Sendung „TV Total“ auf ProSieben von Stefan Raab...

Posted on by Frank Stohl