Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

KI braucht Menschen für Karten


Frank Stohl
@frankstohl
KI braucht Menschen für Karten

Neulich hat Google die Daten aus eines ÖPNV offensichtlich falsch interpretiert und eine neue U-Bahn-Linie in Berlin erfand: Karten brauchen Menschen statt Maschinen. Ja das hatten wir auch bei Apple, als Apple Map an der Start ging, gab es Fehler ohne Ende. Erst als viele Menschen diese gemeldet hatten und Menschen diese korrigierten, ist es besser.

Das mit der KI ist noch so eine Sache und steckt fester in den Kinderschuhen als gedacht. Es fehlt schlicht noch an der Kognition, die solche Fehlentscheidungen leicht bemerkt.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Technikwelt

Schüler „hackte“ sich in Computer von Lehrer

In den USA hat ein 14-jähriger Schüler das Hintergrundbild des Desktops auf dem passwortgeschützten Rechner seines Lehrers verändert: Schüler ändert Desktop-Hintergrund seines...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Neues Kryptohandy von Merkel entschlüsselt?

Neue Krypto-Handys sollen Kanzlerin Angela Merkel und ihre Minister vor Lauschangriffen schützen, doch laut eines Zeitungsberichts hat der amerikanische Geheimdienst die Telefone...

Posted on by Frank Stohl