Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Stuttgart und der Feinstaub-Alarm


Frank Stohl
@frankstohl
Stuttgart und der Feinstaub-Alarm

Seit gestern ist ja Feinstaub-Alarm in Stuttgart: Feinstaub-Alarm dauert bis Donnerstag. Geklappt hat es so gar nicht: Stuttgarter ignorieren den Feinstaub-Alarm. Weiterhin Stau und volle Parkhäuser, selbst das mit den Fahrgemeinschaften hat nicht so geklappt. Wobei die Kommunikation auch nicht ideal war, die meisten Stuttgarter erfuhren erst im laufe des Tages von der Aktion und da waren sie schon mit dem Auto im Büro.

Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) hat dann gestern noch mit Verspätungen das Umsteigen etwas spannender gemacht. Auf Twitter hörte sich das nicht gut an.

Na mal schauen, wie es sich bis Donnerstag so entwickelt, aber das mit freiwillig ist bis jetzt nicht so der Hit.

Related Articles

Fernsehwelt

Amazon übernimmt Pastewka – 2018 startet Staffel 8

Wie Bastian Pastewka aktuell über Facebook verkündet, wird die Serie, die seinen Namen trägt und ziemlich erfolgreich im Free-TV lief, in Zukunft bei Amazon Prime Video...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Wahl-O-Mat für Landtagswahlen 2016 in Baden-Württemberg

Wer nicht nach Wahlplakaten ohne Aussage für die Zukunft seines Landes wählen will, sondern nach Inhalten, der sollte den Wahl-O-Mat für Landtagswahlen in Baden-Württemberg...

Posted on by Frank Stohl