Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

De-Mail – außer Kosten kaum Erfolg


Frank Stohl
@frankstohl
De-Mail – außer Kosten kaum Erfolg

Lange nichts mehr von De-Mail gehört, gibt es das überhaupt noch? Das tote Pferd wird weitergeritten, wie viel das kostet, soll geheim bleiben. Aber natürlich gibt es die krude Idee DeMail noch – leider.

Noch dazu wird die Signatur nicht vom Absender, sondern vom De-Mail-Anbieter erstellt, was in etwa bedeutet, dass ein Brief rechtssicher unterschrieben ist, sobald ein Absender und ein Poststempel drauf sind, egal wer den Brief wirklich verfasst hat.

Noch immer eine Gefahr und in dem Artikel von Netzpolitik.org wunderbar zusammengefasst. Also weiterhin die Finger davon lassen und brav die Steuergelder darin versenken.

Related Articles

Apfelwelt

Fitbit will Pebble kaufen

Das Start-up Pebble war ein früher Vorreiter im aktuellen Geschäft mit Computer-Uhren: Fitbit will Pebble kaufen – Angriff auf die Apple Watch. Pioneer? Die haben den...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

35 Jahre Apple Macintosh

Heute vor 35 Jahren stelle Apple den ersten Macintosh vor: Dazu gab es in der Superbowl-Werbepause diesen Spot: So sah der erste Apple Macintosh aus – schon das Gehäuse war...

Posted on by Frank Stohl