Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Microsoft bennent Mediendienste um

Microsoft bennent Mediendienste um


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Microsoft bennent Mediendienste um

Wie Microsoft mitteilt, wird aus dem Musikdienst Xbox Music in „Groove“ umbenennen, Xbox Video bekommt den Namen „Movies & TV“: Aus Xbox Music wird Groove. Hm, also „Microsoft Music“ mit dem Sender „Microsoft Music One“ hätte doch was gehabt und würde zum OneDrive passen. Also in Sachen Namensgebung tut sich Microsoft noch schwer. Erst alles zu „One“ machen um dann wieder – na egal.

Microsoft_groove

Das neue Windows 10 kommt übrigens Ende Juli.

Related Articles

„Independence Day: Resurgence“ Extended-Trailer
Filmwelt

„Independence Day: Resurgence“ Extended-Trailer

Nach 20 Jahren kommen die bösen bösen Aliens wieder zurück und es geht wohl so einiges kaputt: Frage am Rande: Data lebt wieder? Kinostart Deutschland ist der 14. Juli 2016.

Posted on by Frank Stohl
Commodore Smartphone
Technikwelt

Commodore Smartphone

Es gibt die Marke Commodore, die wohl so nie sterben wird: Commodore returns as a 5.5-inch, nostalgia-powered smartphone. Allerdings nicht mit AmigaOS, sondern mit Android –...

Posted on by Frank Stohl