Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Microsoft bennent Mediendienste um


Frank Stohl
@frankstohl
Microsoft bennent Mediendienste um

Wie Microsoft mitteilt, wird aus dem Musikdienst Xbox Music in „Groove“ umbenennen, Xbox Video bekommt den Namen „Movies & TV“: Aus Xbox Music wird Groove. Hm, also „Microsoft Music“ mit dem Sender „Microsoft Music One“ hätte doch was gehabt und würde zum OneDrive passen. Also in Sachen Namensgebung tut sich Microsoft noch schwer. Erst alles zu „One“ machen um dann wieder – na egal.

Microsoft_groove

Das neue Windows 10 kommt übrigens Ende Juli.

Related Articles

Weltgeschehen

Der Kalender des Scheiterns

Getreu Nico Semsrotts Lebensmotto „Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du’s hinter dir“ sind in diesem immerwährenden Abreißkalender 365 Tage inspirierenden...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Wenn der Babo zum Smombie wird – Jugendwort und so…

Es ist aus den Wörtern Smartphone und Zombie zusammengesetzt und beschreibt jemanden, der von seiner Umwelt nichts mehr mitbekommt, weil er nur noch auf sein Smartphone starrt:...

Posted on by Frank Stohl