Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Routerzwang nicht abschaffbar?

Routerzwang nicht abschaffbar?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Routerzwang nicht abschaffbar?

Die Netzbetreiber definieren den Router als Teil ihres Netzes, indem das Gerät und nicht die TAE-Dose zum Netzabschluss erklärt wird: „Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen“. Das sagte eine Sprecherin der Bundesnetzagentur dem Magazin Golem.de:

„Das ist ein Missverständnis, das von Anfang an bestand. Es gibt rein juristisch betrachtet keine Ermächtigungsgrundlage, im Rahmen der Transparenzverordnung festzulegen, wo der Netzabschlusspunkt liegt. Das weiß auch das Bundeswirtschaftsministerium.“

Ja wie? Dann haben wir nun auf ein Phantom gewartet und auf Besserung gehofft?

Der Routerzwang wird durch Geheimhaltung der detaillierten Zugangsdaten erreicht, die im Router voreingestellt sind oder vom Betreiber fernkonfiguriert werden.

Ja dann tut da halt keine geheime Daten hinterlegen. Ein Login-Name und Passwort und gut ist.

Related Articles

2017 wird für Apple Awesome
Apfelwelt

2017 wird für Apple Awesome

Ach, mal ganz was neues: 2017 könnte das beste Apple-Jahr aller Zeiten werden. Weil 2016 nicht so dolle war – aber warum denn? iPhone-Käufer schlagen nicht mehr wahllos zu...

Posted on by Frank Stohl
Die CIA und die Verbindung zu XCodeGhost
Apfelwelt

Die CIA und die Verbindung zu XCodeGhost

Als in China XCodeGhost – das manipulierte Entwickler-Paket von Apple – gefunden wurde, kann es thematisch zur CIA nicht weit sein: Hat die CIA den App Store mit...

Posted on by Frank Stohl