Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Verbrauch von mobilen Datenvolumen steigt


Frank Stohl
@frankstohl
Verbrauch von mobilen Datenvolumen steigt

Die Datenmenge in den deutschen Mobilfunknetzen ist im vergangenen Jahr deutlich stärker gestiegen als erwartet. 2013 wurden 267 Millionen Gigabyte in den Netzen der Mobilfunkbetreiber übertragen – 71 Prozent mehr als im Jahr zuvor: Datenvolumen im Mobilfunk auf 267 Millionen Gigabyte gestiegen. Ach ne, aber das wollen wir doch mal gar nicht: Smartphone-Besitzer wollen Keine Flatrate? 200 Megabyte/Monat reicht da noch völlig.

Was läuft nun falsch? …oder wollen die Deutschen gerne teure Datenpakete nachkaufen?

Related Articles

Apfelwelt

Adobe Photoshop als Browser-Plugin

Adobe hat eine Photoshopversion für Googles Chromebooks und den Chrome-Browser vorgestellt: Photoshop läuft auf Chromebooks und im Browser. Wow, der Photoshop hat es in den...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Europa und die feine englische Unterhaltung

So viele Menschen aus den EU-Ländern können eine Unterhaltung auf Englisch führen: Wobei ich mir bei den Deutschen nicht sicher bin, würde da grob 20 Prozent abziehen. Der Wert...

Posted on by Frank Stohl