Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Verbrauch von mobilen Datenvolumen steigt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Verbrauch von mobilen Datenvolumen steigt

Die Datenmenge in den deutschen Mobilfunknetzen ist im vergangenen Jahr deutlich stärker gestiegen als erwartet. 2013 wurden 267 Millionen Gigabyte in den Netzen der Mobilfunkbetreiber übertragen – 71 Prozent mehr als im Jahr zuvor: Datenvolumen im Mobilfunk auf 267 Millionen Gigabyte gestiegen. Ach ne, aber das wollen wir doch mal gar nicht: Smartphone-Besitzer wollen Keine Flatrate? 200 Megabyte/Monat reicht da noch völlig.

Was läuft nun falsch? …oder wollen die Deutschen gerne teure Datenpakete nachkaufen?

Related Articles

25 Jahre SMS
Technikwelt

25 Jahre SMS

Der Branche ist nicht zum Feiern zumute: 25 Jahre SMS – Die Jubiläumsfeier fällt aus. Durch das Smartphone haben die Messenger der SMS die Nachfrage abgegraben und der...

Posted on by Frank Stohl
Via Mobilfunkvertrag iTunes-Käufe bezahlen
Apfelwelt

Via Mobilfunkvertrag iTunes-Käufe bezahlen

Kunden von o2 können dies in Deutschland schon eine ganze Zeit lang – nun kommt mit Vodafone der zweite Mobilfunkanbieter hinzu, der das Bezahlen im App Store per Handyrechnung...

Posted on by Frank Stohl