Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

USA tötet auf Basis von Metadaten


Frank Stohl
@frankstohl
USA tötet auf Basis von Metadaten

Der frühere NSA-Chef Michael Hayden ist für provokante Äußerungen bekannt: „Wir töten Menschen auf Basis von Metadaten“. Einen Menschen auf Basis von Indizien aus einem Datenpool ohne Richter zu töten ist nicht nett und geht irgendwann mal schief. Nur mal so am Rande. Noch war der Kollateralschaden von Humankapital stets unbekannt. Die Frage ist nun: mit welchem Verhalten macht man sich zum Kandidaten? Das wollen sie uns auch nicht sagen – immer an den Überraschungseffekt denken.

Symbolbild: das angepasste NSA-Logo von der EFF.

Symbolbild: das angepasste NSA-Logo von der EFF.

Am Wochenende ist ja das PrimsCamp 2014 in Stuttgart – nur mal so nebenbei.

Related Articles

Filmwelt

Imagefilm von Göppingen auf USB oder im Flashplayer

Meine Kreisstadt Göppingen hat einen Imagefilm gedreht, den es nun im Internet gibt. Dazu die Webseite: Info Der Film, den es auch auf einem USB-Stick gibt, ist ab sofort im...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Industrie 4.0 – Risiken durch IT-Sicherheitslücken

Die Wissenschaft stochere im Nebel, wenn sie Gefahren erkundet, die der vernetzten Industrie durch IT-Angriffe drohen: Industrie 4.0 – Risiken durch IT-Sicherheitslücken...

Posted on by Frank Stohl