Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

iOS 16: Dvorak vs. QWERTY


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
iOS 16: Dvorak vs. QWERTY

Mit iOS 16 kam die Unterstützung der Dvorak-Tastaturbelegung: iPhone now supports 86-year-old Dvorak keyboard layout natively, delighting Woz

Die 1932 von einer Kommission unter August Dvorak und William Dealey entwickelte Dvorak-Tastaturbelegung hatte die Vorgabe, möglichst einfach erlernbar und schnell anwendbar zu sein.

Die QWERTY-Tastatur hat ja diese Belegung, um weniger mechanische Konflikte bei eben mechanischen Tastaturen zu haben. Nun haben wir die Mechanik ja nicht mehr, aber immer noch das komische Layout.

Bildquelle: Internet

Keine Ahnung was hier der das Problem war, eigene Tastaturen gehen ja schon länger.

Dazu gibt es Dvorak nur bei der englischen Tastatur am iPhone.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update
General

500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update

Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp: WhatsApp hat jetzt 500.000.000.000 Nutzer. Tja, da sieht man mal, was der Protest-Abgang nach...

Posted on by Frank Stohl
Film-Tipp: Entergalatic
General

Film-Tipp: Entergalatic

Da hat Netflix aber mal eine visuell genial umgesetzte Liebesgeschichte mit fetten Vibes rausgebracht: Entergalactic. Ein Animationsfilm der Extraklasse. Also da muss man Netflix...

Posted on by Frank Stohl