Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

iOS 16: Dvorak vs. QWERTY


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
iOS 16: Dvorak vs. QWERTY

Mit iOS 16 kam die Unterstützung der Dvorak-Tastaturbelegung: iPhone now supports 86-year-old Dvorak keyboard layout natively, delighting Woz

Die 1932 von einer Kommission unter August Dvorak und William Dealey entwickelte Dvorak-Tastaturbelegung hatte die Vorgabe, möglichst einfach erlernbar und schnell anwendbar zu sein.

Die QWERTY-Tastatur hat ja diese Belegung, um weniger mechanische Konflikte bei eben mechanischen Tastaturen zu haben. Nun haben wir die Mechanik ja nicht mehr, aber immer noch das komische Layout.

Bildquelle: Internet

Keine Ahnung was hier der das Problem war, eigene Tastaturen gehen ja schon länger.

Dazu gibt es Dvorak nur bei der englischen Tastatur am iPhone.

Related Articles

Twitch-Leak-Zusammenfassung
General

Twitch-Leak-Zusammenfassung

Letzte Woche wurde ja vom Streaming-Dienst Twitch durch einen Hack so ziemlich vieles bekannt: Twitch-Hack durch fehlerhafte Serverkonfiguration ermöglicht Geheime Quellcodes und...

Posted on by Frank Stohl
Metaverse-Allianz
General

Metaverse-Allianz

Meta, Microsoft, Adobe und 33 weitere Tech-Konzerne haben das sogenannte Metaverse Standards Forum gegründet: Tech-Konzerne gründen Metaverse-Allianz – ohne Apple und Google. Nun,...

Posted on by Frank Stohl