Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple und die Casino-Werbung im App-Store


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Apple und die Casino-Werbung im App-Store

Seit dem 16.1-Update von Montag gibt es in der App-Store-App mehr Werbung: Kritik an neuen Werbeanzeigen im App Store – Entwickler bezichtigen Apple der Raffgier. Also nur dort können nun Entwickler ihre Apps an mehr Stellen bewerben.

Theoretisch bieten sich Unternehmen so bessere Gelegenheiten als zuvor, auf ihre Programme aufmerksam zu machen.

Was ist dabei nun das Problem?

Unterhalb ihrer Apps erscheinen ihrer Meinung nach unangebrachte Werbungen – beispielsweise für Online-Casinos.

Ja, die zahlen wohl am meisten Geld. Kapitalismus halt bzw. der Markt regelt es.

Funktioniert mal wieder nicht. Die Frage ist, warum Online-Casinos so viel Geld haben um die Werbung zu finanzieren? Vielleicht sollten Glückspiel-Werbung zusammen mit anderen fragwürdige Dinge ausgeschlossen werden? Mehr für die Werbung bezahlen?

Man könnte die Entwickler auch fragen, doch die werden dann wohl pauschal ablehnen.

Besser: Apple Anteil ist 30 Prozent auf jede Verkaufte App, wenn keine Werbung auf der App-Seite, nur 25 Prozent, wenn Werbung freigegeben wird. Wäre auch eine Idee.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Apple nutzt verdammt viel Solarenergie
Apfelwelt

Apple nutzt verdammt viel Solarenergie

Im „Solar Means Business“-Bericht der Branchenorganisation Solar Energy Industries Association (SEIA) geht hervor: Apple größter Nutzer von Solarenergie in den USA....

Posted on by Frank Stohl
iOS-Jailbreak am Ende?
Apfelwelt

iOS-Jailbreak am Ende?

Schuld daran ist nicht Apple, sondern die Jailbreak-Gemeinde selbst: Der Jailbreak ist tot und das ist gut so. Tja, auch wenn die Befreiung von den Fesseln von Apple auf dem...

Posted on by Frank Stohl