Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple und die Casino-Werbung im App-Store


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Apple und die Casino-Werbung im App-Store

Seit dem 16.1-Update von Montag gibt es in der App-Store-App mehr Werbung: Kritik an neuen Werbeanzeigen im App Store – Entwickler bezichtigen Apple der Raffgier. Also nur dort können nun Entwickler ihre Apps an mehr Stellen bewerben.

Theoretisch bieten sich Unternehmen so bessere Gelegenheiten als zuvor, auf ihre Programme aufmerksam zu machen.

Was ist dabei nun das Problem?

Unterhalb ihrer Apps erscheinen ihrer Meinung nach unangebrachte Werbungen – beispielsweise für Online-Casinos.

Ja, die zahlen wohl am meisten Geld. Kapitalismus halt bzw. der Markt regelt es.

Funktioniert mal wieder nicht. Die Frage ist, warum Online-Casinos so viel Geld haben um die Werbung zu finanzieren? Vielleicht sollten Glückspiel-Werbung zusammen mit anderen fragwürdige Dinge ausgeschlossen werden? Mehr für die Werbung bezahlen?

Man könnte die Entwickler auch fragen, doch die werden dann wohl pauschal ablehnen.

Besser: Apple Anteil ist 30 Prozent auf jede Verkaufte App, wenn keine Werbung auf der App-Seite, nur 25 Prozent, wenn Werbung freigegeben wird. Wäre auch eine Idee.

Related Articles

iOS: Sid Meier’s Civilization Revolution 2
Apfelwelt

iOS: Sid Meier’s Civilization Revolution 2

Ein Klassiker hat es in der neusten Ausgabe auf das iOS geschafft: Sid Meier’s Civilization Revolution 2. Ein Aufbauspiel das auch noch etwas kostet – also keine Schlumpfbeeren,...

Posted on by Frank Stohl
MacES-Treffen Juli 2018
Apfelwelt

MacES-Treffen Juli 2018

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Ostfildern um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl