Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Zeitungszustellung bald staatlich?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Zeitungszustellung bald staatlich?

Der Tagesspiegel-Miteigentümer hält nichts von staatlich subventionierter Zustellung von Papierzeitungen: So reagieren Verleger und Politiker auf Turners Vorschlag.

Auf der Webseite des Spiegels schrieb er einen Gastbeitrag, in dem er die vom Bundestag beschlossenen Subventionen für die Zeitungszustellung als den falschen Weg beschrieb, um Journalismus zu erhalten.

Moment mal, wir wollen das Zeitungen austragen verstaatlichen um so von Print die Kosten zu nehmen? Ja geht es noch? Ab wann zahlt der Staat das Benzin um die Automobilindustrie am Leben zu erhalten?

In einer dynamischen Welt lohnt es sich zum einen nicht, statische Konstrukte zu errichten – und noch schlimmer, lange versuchen sie zu erhalten. Die Statik bricht in der Dynamik – es ist keine Frage des ob, sondern nur den wann. Von daher ist ein zu langes Festhalten nicht gut.

Als Papier erfunden wurde, wieso hielten wir die Industrie der Steintafel-Erzeuger nicht bis heute am Leben?

Related Articles

Musik-Tipp: Ages – Chances feat. Johannes Eder
Medienwelt

Musik-Tipp: Ages – Chances feat. Johannes Eder

Am 13. November 2015 kommt das neue Album „Roots“ von Ages – hier nun der Titel „Chances“ featuring Johannes Eder (Catastrophy & Cure). Also...

Posted on by Frank Stohl
Mindestlohn tötet Praktikum?
Politikwelt

Mindestlohn tötet Praktikum?

Die Wirtschaft befürchtet den Verlust von Praktikumsplätzen, weil künftig auch für freiwillige Praktika von mehr als sechs Wochen der Mindestlohn von 8,50 Euro gezahlt werden...

Posted on by Frank Stohl