Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Zu viele Apokalypsen?

Das Problem an vorhergesagten Katastrophen ist, dass die Prognose so lange fragwürdig bleibt, bis die Katastrophe eintritt: Die Apokalypse ist leider auserzählt. Zu viele Katastrophen haben uns vor der Wirklichkeit abgestumpft?

Das Problem ist, wenn erst jedem Kritiker das Haus zerstört werden muss, um Einzulenken, ist es zu spät. Die Natur reagiert langsam, dafür nachhaltig. Die Sauereien von heute ist der Multiplikator der Zustände in 10 Jahre. Wie schlimm es da auch immer sein wird, so gut wird es nie wieder.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Weltgeschehen

Keine Copyright-Tantiemen für Tiere

Tiere können keine Klagen wegen Verletzung des US-Copyright erheben: Affe Naruto bekommt keine Copyright-Tantiemen. Nun, Tiere sind halt Gegenstände. Der Makake Naruto bekommt...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Pornhub überstand DDOS-Attacke auf DynDNS

Dass das Internet of Things (IoT) derart kaputt ist, dass es eine echte Gefahr darstellt, ist spätestens seit dem DDoS-Angriff auf Twitter, Github, Reddit, Airbnb und anderen...

Posted on by Frank Stohl