Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Zu wenig Einbrüche für Precobs


Frank Stohl
@frankstohl
Zu wenig Einbrüche für Precobs

Die Polizei wollte eigentlich eine Million Euro jährlich für die Vorhersage von Einbrüchen ausgeben: Software zur Vorhersage von Einbrüchen vor dem Aus.

Jetzt zeigt sich aber ein Problem: für gute Prognosen wird im Land zu wenig eingebrochen.

Ja das ist ja mal blöd. Die KI kann keine Muster vorhersagen, weil zu wenig Einbrüche passieren. Na immerhin finanzieren wir nun nicht Einbrecher um an Daten zu kommen.

Related Articles

Politikwelt

Österreichischer Kampf gegen die IS

Der Kampf gegen den Terror hat aktiv Österreich erreicht: Österreich verbietet „IS“ auf Nummernschildern. Das Ministerium habe einer ratsuchenden lokalen Behörde...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Das Jahr der Energiewende?

2018 sollte das Jahr der Energiewende werden: Intelligente Stromzähler – Digitalisierung der Energiewende stockt. Oh ja, das stockt seit 2005. Damals bekam ich meinen...

Posted on by Frank Stohl