Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Was, wenn Flüchtlingsströme zu groß werden?


Frank Stohl
@frankstohl
Was, wenn Flüchtlingsströme zu groß werden?

Tja, da kam erst neulich der Roman „Die Hungrigen und die Satten“ als Fiktion, und schon fängt es an zu passieren:

Solange wir gegen die ungerechte Verteilung des Reichtums nicht tun, werden es größere Menschenströme und mehr Menschenströme. Welche Grenze hält mal 300.000 Flüchtlinge auf? Wer schießt auf Menschen wenn Kinder darunter sind? Menschen setzen sich halt ungern in die Ecke und verhungern leise – Reiche feiern auch nicht leise.

Zur Zeit lassen wir die Flüchtlinge stranden und konzentrieren, es ist fast die logische Konsequenz, wenn diese einfach mal los laufen. Denn die Flüchtlinge können nur noch gewinnen, verloren haben sie ansonsten schon.

Related Articles

Apfelwelt

Russland vs. Telegram – nun ist Apple dran

Die russische Kommunikationsbehörde hat einen Brief an den Konzern geschickt, in dem dieser aufgefordert wird, Push-Nachrichten an russische Telegram-User zu sperren: Apple soll...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Neues vom Känguru

Es gibt ja Neuigkeiten von Marc-Uwe Kling und vor allem vom Känguru. Das war ja lange weg und meldet sich nun endlich wieder…

Posted on by Frank Stohl