Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Sonde ist gelandet


Frank Stohl
@frankstohl
Die Sonde ist gelandet

Die japanische Sonde Hayabusa2 hat ihrend Landeroboter Minerva II auf dem Asteroiden Ryugu abgesetzt, sendet Bilder und bewegt sich: Lander senden erste Bilder von Asteroidenoberfläche. Hm, bei der NASA passiert weit aus weniger und ist medial irgendwie präsenter.

Wir haben nun also die erste Sone auf einem Asteroiden, die Bilder mit 32 kbp in der Sekunde Daten zur Erde sendet. Das sind übrigens 0,032 MBit/Sekunde bzw. die Geschwindigkeit auf die Vodafone ihr modernes LTE drosselt, wenn das Volumen aufgebraucht ist.

Am Ende bringt die Sonde sogar noch 4,5 Milliarden altes Gestein mit zur Erde.

Na wenn das mal ein Erfolg ist.

Related Articles

Technikwelt

Dyson stellt Fön vor

Mit dem Dyson Supersonic stellt der Hersteller den ersten Fön aus dem Hause Dyson vor: Dyson Supersonic – der erste Fön des Staubsaugerherstellers. Also ein Lüfterloser Fön.

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Telekom kündigt VDSL-Anschlüsse wegen Vectoring

Die Deutsche Telekom beschleunigt den Umstieg zum Telefonieren über das Internet: Telekom will Analoganschlüsse kündigen. Alle erstmal ganz ruhig bleiben – da muss keiner...

Posted on by Frank Stohl