Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
AOL schaltet AIM ab

Zwanzig Jahre nach seinem Erscheinen schaltet AOL am 15. Dezember seinen in die Jahre gekommenen Dienst „AOL Instant Messenger“ ab: AOL schaltet AIM ab. Es gibt noch AOL?

Es gibt noch AIM? Also hiervon ist nicht ICQ betroffen, die wollten ja eigentlich durchstarten: ICQ ist wieder da – aber wozu?. Wobei ICQ nie weg war, aber der Relaunch klappte irgendwie auch nicht.

Wer also noch Chatverläufe retten will, hat bis 15 Dezember 2017 Zeit.

Related Articles

Das Geschäft mit dem Tod
Politikwelt

Das Geschäft mit dem Tod

Das Geschäft mit dem Tod läuft nach wie vor prima, hier ist die Verteilung des leckeren Kuchen des Todes: Die größten Waffenfirmen der Welt sitzen in den USA und Europa. Warum...

Posted on by Frank Stohl
BILD mag keine Werbeblocker
Medienwelt

BILD mag keine Werbeblocker

Bild.de holt zum Schlag gegen die Nutzer von Adblockern aus: Bild.de sperrt Nutzer von Adblockern aus. Das Angebot BILD-Plus scheint wohl nicht so toll zu laufen. Na egal, die...

Posted on by Frank Stohl