Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
AOL schaltet AIM ab

Zwanzig Jahre nach seinem Erscheinen schaltet AOL am 15. Dezember seinen in die Jahre gekommenen Dienst „AOL Instant Messenger“ ab: AOL schaltet AIM ab. Es gibt noch AOL?

Es gibt noch AIM? Also hiervon ist nicht ICQ betroffen, die wollten ja eigentlich durchstarten: ICQ ist wieder da – aber wozu?. Wobei ICQ nie weg war, aber der Relaunch klappte irgendwie auch nicht.

Wer also noch Chatverläufe retten will, hat bis 15 Dezember 2017 Zeit.

Related Articles

Apfelwelt

Augmented-Reality-Spiel „Endgame: Proving Ground“

Der zu Google gehörende Entwickler Niantic Labs hat sein zweites Smartphone-Spiel vorgestellt: Ingress-Macher starten Beta-Anmeldung für AR-Spiel Endgame. Also quasi der...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Jede Menge Telefonüberwachungen – Abseits von Merkel

Anhand der Telefonnummern in dieser Selektorenliste wird deutlich, dass die Ausspähung durch die NSA Bundesminister, Referenten und sogar Faxgeräte von Ministerien umfasste: Was...

Posted on by Frank Stohl