Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Virtuelles Lineal via AR – endlich nutzbar


Frank Stohl
@frankstohl
Virtuelles Lineal via AR – endlich...

Ich habe ja neuerdings auch ein iPhone X und da ist mit in Sachen AR die App AR MeasureKit von Rinat Khanov aufgefallen. Mit dieser App kann man im Raum vermessen. Was mir aber mit dem neuen ARKit von Apple aufgefallen ist: deutlich besser als bisher.

AR-Apps gibt es ja schon länger. Meist musste man mit spezielle Marker wie ausgedruckte Symbole arbeiten oder die App versuchte sich mit den Smartphone-Sensoren im Raum zu orientieren. Das ging erstaunlich gut, aber am Ende dann halt doch nicht, da die Apps keinen Bezug zum Raum hatten. Dies ist nun mit der neuen Kamera von Apple anders und das merkt man deutlich.

Da kann man mal ganz im Raum weg schwenken und die Markierung ist beim Schwenk zurück wieder am selben Ort.

Also wenn es auf den Zentimeter nicht drauf an kommt, dann geht die App durchaus.

Related Articles

Filmwelt

Wie Big Data Porno erfolgreich macht

Grandiose Analyse von Philipp Walulis über Fabian Thylmann, der mit seiner Firma Mindgeek quasi das Pornomonopol im Internet hat. Aber wie hat er sich dieses Imperium aufgebaut?...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

UHD-Dreambox DM900

Anfang November erscheint mit der DM900 ultraHD die erste Dreambox mit Ultra HD-Unterstützung: Erste Ultra HD-Dreambox DM900 kommt im November. Eigentlich wollte ich ja keinen...

Posted on by Frank Stohl