Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
VR doch nicht beliebt?

VR doch nicht beliebt?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
VR doch nicht beliebt?

Sony hat um die 70 Millionen Playstation 4 verkauft, der Absatz von Playstation VR liegt bei rund zwei Millionen Exemplaren: Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset. Das ist sehr ernüchternd.

Bei Playstation VR ist dieser Wert deutlich schlechter, er liegt bei gerade mal 6 – weil bislang nur zwölf Millionen VR-Titel für die Plattform verkauft wurden.

Das Headset wird nicht nur wenig gekauft, sondern danach auch noch wenig genutzt.

Symbolbild: VR-Brille

Da fehlt wohl das richtige Marketing, die richtigen Geräte und eine gute Software. Sony kann halt nur Playstation und Fernseher.

Related Articles

Apple und sein neues ARKit
Apfelwelt

Apple und sein neues ARKit

Der Release der neuen Apple Betriebssysteme rückt immer näher und mit ihm auch die Veröffentlichung und die Bereitstellung der neuen Features und den damit verbundenen Apps: iOS...

Posted on by Frank Stohl
USA vs. Nordkorea – wer kommt besser weg?
Politikwelt

USA vs. Nordkorea – wer kommt besser weg?

US-Präsident Trump möchte sich mit Nordkoreas Diktator Kim treffen – nach einem Jahr der Provokationen schwächt sich damit die Gefahr eines Atomkriegs ab: Trumps...

Posted on by Frank Stohl