Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

VR doch nicht beliebt?


Frank Stohl
@frankstohl
VR doch nicht beliebt?

Sony hat um die 70 Millionen Playstation 4 verkauft, der Absatz von Playstation VR liegt bei rund zwei Millionen Exemplaren: Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset. Das ist sehr ernüchternd.

Bei Playstation VR ist dieser Wert deutlich schlechter, er liegt bei gerade mal 6 – weil bislang nur zwölf Millionen VR-Titel für die Plattform verkauft wurden.

Das Headset wird nicht nur wenig gekauft, sondern danach auch noch wenig genutzt.

Symbolbild: VR-Brille

Da fehlt wohl das richtige Marketing, die richtigen Geräte und eine gute Software. Sony kann halt nur Playstation und Fernseher.

Related Articles

Technikwelt

Miniatur Wunderland mit Gratis Eintritt für finanziell schwache Besucher

An 14 Terminen im Jahr ist der Eintritt ins Miniatur Wunderland frei – und zwar für alle, die es sich nicht leisten können: Freier Eintritt für alle, die es brauchen. In der...

Posted on by Frank Stohl
Spielewelt

Red Dead Redemption 2

Also da hat Rockstar mal einen richtigen Kracher abgeliefert: Red Dead Redemption 2ine schöne Beschreibung: Also man nehme die offene Welt von GTA, werfe diese in die...

Posted on by Frank Stohl