Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Jede Menge Telefonüberwachungen – Abseits von Merkel


Frank Stohl
@frankstohl
Jede Menge Telefonüberwachungen –...

Anhand der Telefonnummern in dieser Selektorenliste wird deutlich, dass die Ausspähung durch die NSA Bundesminister, Referenten und sogar Faxgeräte von Ministerien umfasste: Was die Wikileaks-Dokumente zeigen. Da hat die Zeit eine schöne Übersicht gemacht. Wobei bei Wikileaks die Übersicht auch okay ist: The Euro Intercepts. Ganz blöd für Generation Telefon mit dem Hang zur Heimlichtuerei.

Ex-Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich versuchte zu Beginn mit Neuland-Technik den Skandal auszublenden.

Ex-Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich versuchte zu Beginn mit Neuland-Technik den Skandal auszublenden.

Na da bin ich heute mal auf die Bundespressekonferenz gespannt. Zum Glück wurde die Spionageaffaire von De Maizière bereits beendet und auch der Generalbundesanwalt Harald Range hatte bisher keine Beweise gefunden. Nun haben wir wieder mehr.

Mal schauen, wie viele Gesprächsnotizen noch auftauchen. Hoffentlich sind es ganz viele mit sehr peinlichen Aussagen.

Hier das Problem von großen Datenbanken: man weis nie, wem diese in die Hand fällt und was er damit macht. Die Kanzlerin und Herr Vizekanzler merken also nun zu Beginn der beschlossenen Vorratsdatenspeicherung gleich, wie blöd so etwas ausgehen kann.

Related Articles

Politikwelt

BER Akten gefunden

Anwohner haben in der Marktstraße in Berlin-Lichtenberg zwei Container voller Akten gefunden: Container mit mutmaßlichen BER-Akten entdeckt. Die stammen vom Architekturbüro JSK,...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Missbrauch von WLANs geringer als erwartet

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg hat bei offenen Funknetzen „keinen Missbrauch“ durch die Nutzer beobachtet, der eine Einschränkung des Zugangs oder eine...

Posted on by Frank Stohl