Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Hipster sterben wegen den Bärten aus?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Hipster sterben wegen den Bärten aus?

Seit Hipster auf die Idee gekommen sind, als erste Menschen überhaupt, sich einen Bart wachsen zu lassen, hier die neuste wissenschaftliche Entdeckung: Gesichtshaar ist nicht sexy – sondern eine Bakterien-Falle. Die urbane Ursache bei diesem gefühlt ekelhaften Dilemma: es bleibt mehr hängen. Also kaum zusätzliche Bakterien, sondern nur mehr und evtl. eine Gratismahlzeit. Also eine Anhäufung die krank macht oder gar tödlich ist?

…doch richtig schädlich sei dies nicht.

Ja dann. Aber was war jetzt nochmals das Problem? Bakterien. Also die sind zwar unsere Freunde bzw. entfernteste Verwandte, aber der Bakterien-Wahn muss ja ausgelebt werden. Es ist nicht schlimm, aber da man ekelig drüber denken kann, ist es das bestimmt auch.

Symbolbild: Der Hipster und sein Bart.

Symbolbild: Der Hipster und sein Bart.

Related Articles

Rechte Straftaten 2015 um 35% gestiegen
Politikwelt

Rechte Straftaten 2015 um 35% gestiegen

Im vergangenen Jahr ist die Anzahl rechter Straftaten um 35 Prozent gestiegen: Zahl rechter Straftaten so hoch wie nie. Oh, bestimmt nur ein Versehen. Nun, Straftaten von...

Posted on by Frank Stohl
FIFA-WM2022 – Sklaven und korrupt
Politikwelt

FIFA-WM2022 – Sklaven und korrupt

Im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2022 an Katar sieht sich der Weltverband FIFA mit neuen schweren Korruptionsvorwürfen konfrontiert: Zeitungsbericht erhärtet...

Posted on by Frank Stohl