Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Neue Barbie telefoniert nach Hause


Frank Stohl
@frankstohl
Neue Barbie telefoniert nach Hause

Puppe kann sich bei WLAN-Verbindung mit Kindern unterhalten, speichert allerdings das Gesagte: Aufregung um sprechende Barbie, die Gespräche aufzeichnet. Also speichern würde ja noch gehen, aber ins Internet senden ist doch viel schlimmer:

Denn logischerweise muss Mattel die Gespräche aufzeichnen, damit Barbie sich die Interessen der Kinder merkt. Außerdem setzt der Hersteller auf Maschinenlernen, sprich: Barbies werden nicht einzeln programmiert, um sich auf das Kind einzustellen, vielmehr analysiert Mattel in der Cloud alle Gespräche.

Barbie mit WLAN und Cloud-Anbindung? Nun, so legt die Dame eindeutig ein Samsung hin.

Related Articles

Medienwelt

Musiklabels wollen Gratis-Spotify stuzen

Durch Druck der Musiklabel könnte Spotify den Funktionsumfang der Gratis-Accounts bald drastisch reduzieren: Musiklabel wollen Gratis-Angebot reduzieren. Ah, zu erfolgreich mit zu...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

MacES-Treffen Oktober 2015

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl