Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Nordkorea über US-Film verärgert


Frank Stohl
@frankstohl
Nordkorea über US-Film verärgert

Man hätte es sich denken können, aber Nordkorea findet Satire doof: Nordkorea findet den neuen Film von James Franco und Seth Rogen GAR NICHT WITZIG. Um was es da geht?

In ihrem neuen Film „The Interview“ verkörpert James Franco einen amerikanischen Talkshow-Master, der ein Interview mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong-Un ergattert. Zusammen mit seinem Produzenten, gespielt von Seth Rogen, soll es nach Nordkorea gehen. Als die CIA davon Wind bekommt, rekrutiert sie Talkmaster und Produzent. Die Reise wird einer verdeckten Mission, bei der der Diktator getötet werden soll.

Das hört sich doch mal lustig an. Kim Jong Un will ihn dennoch anschauen. Wie sind die eigentlich zu Aufnahmen in Nordkorea gekommen? Nachgebaut?

Kinostart Deutschland ist der 30. Oktober 2014 (via zelluloid.de)

Related Articles

Fernsehwelt

Sharknado 5 – Global Swarming

Am gestrigen Sonntag lief im US-Fernsehen der 5. Teil von Sharknado, heute ist er in deutsch ab 20:15 Uhr auf Sky SyFy zu sehen: Phänomen "Sharknado" – Nun...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

LTE will WLAN 5GHz wegnehmen

Mit LAA-LTE wollen die Mobilfunkanbieter einen Seitenweg für den Daten-Downlink vom Mobilfunknetz zum Smartphone im 5-GHz-Band errichten: Wi-Fi Alliance fürchtet ums 5-GHz-Band....

Posted on by Frank Stohl