Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Bundestag bezieht Internet quasi bei der NSA

Bundestag bezieht Internet quasi bei der NSA


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Bundestag bezieht Internet quasi bei der NSA

Der deutsche Bundestag bezieht offenbar zumindest Teile seiner Internet-Adressen von dem US-Anbieter Verizon, also jenem Unternehmen, das seit Beginn der Enthüllungen des Edward Snowden in einen engen Zusammenhang zur US-Überwachung gebracht wird: Bundestag bezieht offenbar Internet über US-Provider Verizon. Oh, waren die wohl am günstigsten?

Symbolbild: das angepasste NSA-Logo von der EFF.

Symbolbild: das angepasste NSA-Logo von der EFF.

Unser Bundestag liefert also alle seine Daten im Zweifel frei Haus der NSA – das ist keine Freundschaft mehr, das ist Hörigkeit.

Related Articles

Quo vadis Virtual Reality?
Apfelwelt

Quo vadis Virtual Reality?

Virtual Reality (VR) wurde in den vergangenen Jahren gefeiert als große Technologie-Revolution: Was ist eigentlich aus dem Virtual-Reality-Hype geworden? Nun, schaut gerade nicht...

Posted on by Frank Stohl
Bundeskriminalamt will Geheimdienst spielen
Politikwelt

Bundeskriminalamt will Geheimdienst spielen

Das BKA betreibt eine Datenbank mit Informationen aus Funkzellenabfragen und die Bundesdatenschutzbeauftragte kritisiert das als unrechtmäßige Rasterfahndung: Das...

Posted on by Frank Stohl