Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

USA: Terrorverdächtige dürfen fliegen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
USA: Terrorverdächtige dürfen fliegen

Das von den USA verhängte Flugverbot für Tausende Terrorverdächtige verstößt laut dem Urteil einer Bundesrichterin gegen die Verfassung des Landes: „No-Fly“-Liste verfassungswidrig – Auch Terrorverdächtige dürfen fliegen. Wobei man dazu sagen muss, man kommt da auch recht leicht drauf.

Die „No-Fly“-Liste wurde vom FBI im Kampf gegen den Terrorismus eingeführt, auf ihr stehen derzeit Medienberichten zufolge etwa 20.000 Menschen.

Es reicht zum Beispiel nur wie ein Terrorist zu heißen – oder zumindest ähnlich. EIn falscher Nachbar oder einfach ein Missverständnis. Bei einer so kleinen Hürde sehe ich es auch als kritisch an, deswegen einen Menschen nicht reisen zu lassen.

Related Articles

Sind wir nicht alle Lost?
Medienwelt

Sind wir nicht alle Lost?

Verloren, ahnungslos, unsicher – das Wort „lost“ ist das Jugendwort 2020: „Lost“ ist der Gewinner. Na das passt dann doch mal zum Jugendwort –...

Posted on by Frank Stohl
Sittenpolizei-Warn-App
Politikwelt

Sittenpolizei-Warn-App

Verstöße werden gegen die Sittenordnung werden im Iran von der Sittenpolizei Ershad geahndet, mit einer neuen App warnen sich Nutzer gegenseitig, wo die Sittenwächter auf...

Posted on by Frank Stohl