Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Taxifahrer ärgern sich Über


Frank Stohl
@frankstohl
Taxifahrer ärgern sich Über

Die Taxifahrer sehen ihr Geschäft von Anbietern bedroht, die über Handy-Apps Fahrer vermitteln: Taxifahrer protestieren gegen Anbieter von Mitfahr-Apps. Die Taxi-Zentralen sind die Verleger der Beförderungsindustrie. Anders gesagt: wenn Software traditionelle Firmen in Bedrängnis bringen – ein Zeichen des Kommunikationszeitalters?

Eine App, die Privatleute zu Taxifahrern macht – mit dieser Geschäftsidee konnte das Unternehmen Uber 900 Millionen Euro von Investoren einsammeln. Doch es regt sich Widerstand gegen die Pläne. Heute wollen Hunderte Taxifahrer protestieren.

Man gibt sein Reiseziel ein, und nimmt Menschen mit auf dem Weg liegenden Zielen mit – und verdient dabei noch etwas. Das sind dezentrale Mitfahrzentralen mit schneller Reaktion – quasi das Napster/Shazam der Taxis?

Related Articles

Filmwelt

Virtual Reality-Hype vorbei?

Der Hype rund um die virtuelle Realität hat nach der Anfangsphase definitiv etwas nachgelassen: Ist VR tot? Laut HTC geht es erst los. Oh ja, da könnte man Angst bekommen. AR...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Fukushima Daiichi – die Technik und ein veralteter Plan.

Am 11. März 2011 löste ein Tsunami im japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi eine Kernschmelze aus – und die Technik reagierte wie geplant: Die Technik tat genau, was...

Posted on by Frank Stohl