Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Facharbeiter 1970 vs. 2013


Frank Stohl
@frankstohl
Facharbeiter 1970 vs. 2013

Tja, da hat sich so einiges getan.

facharbeiter

Heute freuen sich sogar viele, wenn man das Kind den ganzen Tag weggeben kann um beide Elternteile arbeiten zu lassen. Denn seit man die Erziehung in Kindergarten und Schule ausgelagert hat, ist der eine Elternteil nicht mehr ausgelastet mit Kindererziehung und will der Putzfrau auch nicht die ganze Zeit zuschauen. Grandios: die Sklaven stürmen zu den Eisenbahnschwellen – das hätte sich kein Cowboy ausmalen können. Okay, das mit den Kinder klappt nicht so, aber hey, die arbeiten später doch auch nur. Im Hamster-Rad gibt man da noch ein wenig Gas und es passt schon – manchmal darf man ja zur Seite schauen. Wer heute viel erreichen will, muss halt mehr tun. Allerdings viel weniger als 1970. Ob sich was tut? Nun, das schlechte Gewissen, zu wenig gearbeitet zu haben wird uns plagen.

Na wenigstens sind die Facharbeiter nicht allein:

„Frauen werden als billige Arbeitskräfte von Teilen der heimischen Wirtschaft regelrecht ausgenutzt“

Bei Minijobberinnen ist Göppingen Spitze: Mit dem Minijob in die Sackgasse.

Related Articles

Katzenwelt

Hoodie mit Tasche für Haustier

Ist das noch ein Kleidungsstück oder ist das schon ein Lebensgefühl? Der Haustier-Hoodie mit integriertem Bauchbeutel. Ah, das hört sich praktisch an. Also mit Katze schaut es...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Von kritischem Denken

Der Forscher Ian Goodfellow glaubt nicht an eine technische Lösung des Fake-Problems im Internet: Kinder müssen in kritischem Denken geschult werden. Dabei haben wir noch ganz...

Posted on by Frank Stohl