Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Bildagenturen lehnen erst mal KI-Bilder ab

Bildagenturen lehnen erst mal KI-Bilder ab


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Bildagenturen lehnen erst mal KI-Bilder ab

Getty Images verbietet künftig von KI erzeugte Bilder: Plattformen verbieten KI-Bilder wegen Urheberrechtsbedenken. Haben die Angst, davor geflutet zu werden?

Eigentlich braucht man die Bildagenturen ja bald nimmer. Wenn man ein Symbolbild braucht, sagt man das der KI und die erstellt es passend. Noch etwas umständlich, in ein paar Jahren kein Thema.

Die Frage ist, wer der Urheber ist. Aber ich würde sagen, der Auftraggeber der der KI gesagt hat, was zu tun ist. Anderseits könnten auch alle KI Bilder Allgemeingut sein.

Passend zum Thema: KI-Künstlerin findet Bilder von sich selbst aus privaten Krankenakten in KI-Trainingssatz wieder.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Dyson stellt Fön vor
Technikwelt

Dyson stellt Fön vor

Mit dem Dyson Supersonic stellt der Hersteller den ersten Fön aus dem Hause Dyson vor: Dyson Supersonic – der erste Fön des Staubsaugerherstellers. Also ein Lüfterloser Fön.

Posted on by Frank Stohl
Rettung für die Menschheit: 3D-Druck druckt Organe
Technikwelt

Rettung für die Menschheit: 3D-Druck druckt Organe

Ein Forscherteam der Harvard University hat sich zum Ziel gesetzt, kaputte Organe durch 3D-gedruckte Replikate zu ersetzen: 3D-Druck könnte künstliche Organe erschaffen. Ja...

Posted on by Frank Stohl