Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Exoskelett aus Kohlefaser


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Exoskelett aus Kohlefaser

Ein Exoskelett soll leicht sein und nur dann bei Bewegungen unterstützen, wenn es notwendig ist: Forscher entwickeln vorausahnendes Exoskelett aus Kohlefaser.

Henry Ford hat ja mal nicht gesagt „Wenn ich die Leute gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt: »schnellere Pferde«“. Gleiches gilt jedoch im hohen Alter und ein Rollator mit Bluetooth ist nicht ein Fortschritt.

Im hohen Alter wird man sich in Zukunft wie ein kleiner Junge bewegen, mit Hilfe eines Exoskelett. Ein außen angebrachtes, elegant schlanke mechanische Konstruktion unterstützt, ganz wie beim E-Bike, die Muskeln bei schweren Dingen – und im Alter werden viele Tätigkeiten mühselig.

Also auf jeden Fall wird das Exoskelett der bessere Rollator.

Related Articles

Warum Straßenbau so teuer ist
Politikwelt

Warum Straßenbau so teuer ist

Wie der Staat mit unserem Geld umgeht, erklärt der ehemalige Spitzenbeamte Ernst Egger in der FAZ: Warum Straßen oft mehr kosten als gedacht. Gute Frage. Warum ist das so? Ganz...

Posted on by Frank Stohl
Apple Car: Sitz und Schiebedach patentiert
Apfelwelt

Apple Car: Sitz und Schiebedach patentiert

Erneut hat Apple Patente erteilt bekommen, die in einem eigenen Auto hilfreich sein könnten: Neue Patente beschreiben interaktive Sitze und Schiebedach. Apple geht an die...

Posted on by Frank Stohl