Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Raumstation „Orbital Reef“


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Raumstation „Orbital Reef“

Es ist vielleicht noch nicht der Todesstern, aber schon mal ein Anfang: Jeff Bezos plant eigene Raumstation.

Die Raumstation mit dem Namen «Orbital Reef» werde gemeinsam mit mehreren Partnern, darunter beispielsweise Boeing, gebaut und solle zwischen 2025 und 2030 ins All gebracht werden, teilte die Firma Blue Origin am Montag mit. „Orbital Reef“ solle Platz für bis zu zehn Menschen bieten und außerdem als eine Art «Gewerbegelände» dienen, sowie als Anlaufpunkt für Weltraum-Touristen.

10 Tage Raumstation für nur noch 100 Millionen Euro?

Irgendwie müssen ja wenige Menschen die Einsparungen von CO2 von vielen Menschen kompensieren.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Woz in Space
General

Woz in Space

Steve Wozniak auf dem Weg ins All: Apple-Gründer ruft Raumfahrt-Start-up ins Leben. Also nicht der Woz selbst, sondern bald seine Raumschiffe. Diese sollen übrigens keine...

Posted on by Frank Stohl
20 Jahre iMac
General

20 Jahre iMac

Ach, wie die Zeit vergeht: Der (i)Mac, der Apple rettete. Das war vor 20 Jahren, als der neue knubbelige iMac vorgestellt wurde. Danach rettete der iPod noch mehr, und das iPhone...

Posted on by Frank Stohl