Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

ProtonMail gibt Daten raus


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
ProtonMail gibt Daten raus

Der E-Mail-Anbieter ProtonMail wirbt mit Anonymität für seine Kundschaft: ProtonMail gab IP-Adressen von Nutzern heraus. Wobei Kunden sehr allgemein gefasst ist, es geht um Aktivisten der Umweltgruppe „Youth for Climate“.

Aktivisten der Umweltgruppe hatten sich laut einem Bericht des französischsprachigen linken Blogs Secours Rouge bei Hausbesetzungen in Paris engagiert. Im Zusammenhang mit der Besetzung ermittle die französische Polizei wegen Diebstahl, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. 

Ah ja. Also für so einen Blödsinn hätte man ProtonMail echt nicht auf Spiel setzten sollen. Denn dessen Image ist nun beschädigt.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

20 Jahre iMac
General

20 Jahre iMac

Ach, wie die Zeit vergeht: Der (i)Mac, der Apple rettete. Das war vor 20 Jahren, als der neue knubbelige iMac vorgestellt wurde. Danach rettete der iPod noch mehr, und das iPhone...

Posted on by Frank Stohl
500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update
General

500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update

Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp: WhatsApp hat jetzt 500.000.000.000 Nutzer. Tja, da sieht man mal, was der Protest-Abgang nach...

Posted on by Frank Stohl