Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
70 Jahre Micky Maus

Als die „Micky Maus“ vor 70 Jahren erstmals in Deutschland erschien, war der Erfolg zunächst mäßig: Wie Micky Maus den Comic-Markt aufrollte. Seit dem ist für viele Menschen Comic = Kind.

Das Heft erscheint alle 14 Tage und muss sich mittlerweile mit fast 200 Magazinen den Markt teilen. Der Verlag gibt an, dass die große Mehrheit (85 Prozent) junge Leser im Alter zwischen sechs und 13 Jahren seien. Der Rest seien langjährige Stammkunden, die das Heft schon länger kaufen und abonnieren, so Marko Andric, der aktuelle Chefredakteur des Magazins, das einst von der legendären Erika Fuchs geleitet wurde.

Wow, 2021 noch immer eine gute Auflage. Wobei ich auch noch keinen eBook-Reader gefunden habe, der halbwegs ordentlich mit Comics umgeht. Also ich hatte da noch bei keinem gekauften Comic Spaß beim Lesen.

Related Articles

Stuttgart bewohnt Parkplätze
Politikwelt

Stuttgart bewohnt Parkplätze

Parkplätze sind in vielen Innenstädten Mangelware, so auch in Stuttgart, also lasst uns Wohnraum aus Parkplätze machen: Ausruhen auf Kunst zwischen Autos. Eine Stadt die vom...

Posted on by Frank Stohl
Corona, im Nachhinein wissen wir es besser
Medienwelt

Corona, im Nachhinein wissen wir es besser

Die Politik hat den Sommer verschlafen: Der Teil-Lockdown kommt – Durchdacht ist das nicht. Ja nun haben wir die Welle, aber den Sommer über glaubte da keiner dran. Als ich...

Posted on by Frank Stohl