Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Schüler wollen Office

Wenn Lobbyarbeit funktioniert.


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Schüler wollen Office

Erst hatte man eine Lösung, doch dann wollte man auf Microsoft Office umstellen, dann kamen die datenschutzbedenken: Schüler wollen Microsoft Office nicht aufgeben. So weit sind wir nun schon: Bildungsarmut wegen fehlender Microsoft-Software.

Über die Datenschutzgefahren bei der Nutzung von Microsoft Office in Schulen wurde schon viel berichtet. Schüler wollen jedoch kein Verbot der Bürosuite. Sie befürchten Nachteile, wenn sie sich mit den Programmen nicht auskennen.

Natürlich sollte man nicht ständig die Software wechseln. Allerdings sollten junge Menschen damit kaum ein Thema haben.

Also nochmals ganz an den Anfang: warum wurden die bisherige Schul-Server ohne Nachfolge abgeschaltet?

Related Articles

500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update
General

500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update

Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp: WhatsApp hat jetzt 500.000.000.000 Nutzer. Tja, da sieht man mal, was der Protest-Abgang nach...

Posted on by Frank Stohl
Metaverse-Allianz
General

Metaverse-Allianz

Meta, Microsoft, Adobe und 33 weitere Tech-Konzerne haben das sogenannte Metaverse Standards Forum gegründet: Tech-Konzerne gründen Metaverse-Allianz – ohne Apple und Google. Nun,...

Posted on by Frank Stohl