Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutsche trauen WhatsApp


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Deutsche trauen WhatsApp

Zwei Drittel der deutschen Whatsapp-Nutzer bleiben vom Gezerre um AGB-Änderungen völlig unberührt: Deutsche trauen Whatsapp mehr als Signal oder Threema. Also echt jetzt?

Das sind Menschen die nur chatten wollen. Sie wollen keine Apps installieren, sie wollen keine Geld zahlen, sie wollen sich nicht mit dem Thema beschäftigen.

Auf die Frage nach den Gründen für einen Verbleib bei Whatsapp haben 74 Prozent geantwortet, dass Familie und Freunde die App trotz der Kritik weiter nutzen würden. 

Was an mir schon Ärger vorbei ging, weil ich kein WhatsApp habe – also schon alleine dafür lohnt sich threema. Fahre ich mit einem Auto ohne Bremsen, nur weil es alle tun? Nein.

An dieser Stelle kann ich nur den Messenger Threema empfehlen: Eine App um die Überwachung zu ärgern. Mit threema kann man sich sicher unterhalten und bleibt dabei anonym, Telefonate über threema gehen dort auch sehr gut, und die sind natürlich ebenfalls verschlüsselt. Ebenso gibt es für Desktop noch ein Web-Interface. Die Unterstützung von mehrere Geräte kommt 2021.

Wie threema verschlüsselt: Cryptography Whitepaper (PDF, englisch) oder im Audit von 2020 . Inzwischen ist Threema auch Open-Source.

Die App Threema gibt es derzeit für kleines Geld für iOS und Android.

‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €
Threema. Sicherer und privater Messenger
Threema. Sicherer und privater Messenger

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

DSGVO war nett, aber eigentlich auch egal
Politikwelt

DSGVO war nett, aber eigentlich auch egal

Das Ziel, die großen Datenkonzerne mit der DSGVO zu zügeln, ist nicht erreicht: Das stürmisch gestartete „Pferd wird langsam totgeritten“ Es hat abgesehen von ein paar...

Posted on by Frank Stohl
China und sein unliebsames Massaker
Politikwelt

China und sein unliebsames Massaker

Soldaten schossen sich in der Nacht zum 4. Juni 1989 den Weg zum Platz des Himmlischen Friedens frei: 25 Jahre Tiananmen-Massaker – Die Pekinger Blutnacht. Also in der Nähe...

Posted on by Frank Stohl