Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Versicherungen und Betriebsschließungen


Frank Stohl
@frankstohl
Versicherungen und Betriebsschließungen

Das fragen sich gerade viele Versicherte: Gastronomie und Hotels – Zahlen Versicherungen für Corona-Schäden? Denn wer sich gegen Betriebsschließungen versichert, ist nur versichert wenn das Lokal selbst betroffen ist.

Wie soll eine Versicherung Reichtum anhäufen, wenn sie auszahlen soll? Eine Versicherung hat man stets, um ohne Schadensfall ein gutes Gewissen zu haben.

„Es wäre naiv zu denken, dass Versicherer eine Pandemie abdecken können“, meinte unlängst Giulio Terzariol, Finanzvorstand der Allianz.

Quasi ein unnötiges Risiko. Daher warnt der Vorstandschef der Münchner Rück:

„Er würde das Fundament von Versicherung und damit den Fortschritts- und Wachstumsnutzen schwer beschädigen.“ Sonst drohten sich die Versicherer finanziell zu übernehmen.

Immer an das Wachstum denken.

Related Articles

Politikwelt

Wieviel Intensivbetten hat Deutschland?

Daten erfassen und auswerten ist in der Politik irgendwie noch Neuland: Rätsel um „verschwundene“ Intensivbetten. Unsere Politik hat keinen Plan, wieviele...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Kino-Tipp: Tarantinos „The Hateful 8“

Quentin Tarantinos 8. Film läuft heute in den deutschen Kinos an: The Hateful 8. Es ist wieder ein Western.

Posted on by Frank Stohl