Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Pornoseiten bald mit Websperren?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Pornoseiten bald mit Websperren?

Da wird wohl bald der Personalausweis vor dem Betrachten abgefragt: Websperren gegen Pornoseiten rücken näher. Anderseits lohnt sich dann vielleicht auch mal ein Account.

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat drei Pornowebseiten die Verbreitung ihrer Angebote in Deutschland untersagt. „Konkret machen alle drei Angebote pornografische Inhalte frei zugänglich, ohne sicherzustellen, dass Kinder und Jugendliche keinen Zugang dazu erhalten“

Die Frage „sind sie 21 oder älter“ scheint nicht ein wirksames Mittel zu sein und weniger zu funktionieren.

Die Erwachsenenmärchenseite Pornub mit witziger Werbung.

Related Articles

iMessage-Erweiterung für Terminfindung: Who’s In
Apfelwelt

iMessage-Erweiterung für Terminfindung: Who’s In

Microsoft hat in den USA eine Erweiterung für iMessage veröffentlicht, die auch dem hauseigenen Suchsystem Bing basiert_ Microsoft bastelt iMessage-App für bessere Terminfindung....

Posted on by Frank Stohl
Via Mobilfunkvertrag iTunes-Käufe bezahlen
Apfelwelt

Via Mobilfunkvertrag iTunes-Käufe bezahlen

Kunden von o2 können dies in Deutschland schon eine ganze Zeit lang – nun kommt mit Vodafone der zweite Mobilfunkanbieter hinzu, der das Bezahlen im App Store per Handyrechnung...

Posted on by Frank Stohl