Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Akku bestimmt den Tagesablauf

„Eine volle Batterie bedeutet, der Tag wird gut"


Frank Stohl
@frankstohl
Akku bestimmt den Tagesablauf

Die dir britische Cass Business School hat herausgefunden: Menschen unterwerfen sich vollem Handy-Akku. Der Tagesablauf wird dem Akku untergeordnet.

Diese beinahe totale Abhängigkeit liegt den Forschern zufolge daran, dass mobile Kommunikationsgeräte inzwischen weit mehr sind als bloße Telefone. Sie dienten als Geldbörse, Schrittzähler, Navigationsgerät, Unterhaltungsmedium, bieten schnellen Zugang zu sozialen Medien und vieles mehr. Batteriesymbole entscheiden darüber, ob der Besitzer des Geräts seine Aufgaben erfüllen kann oder eben nicht., heißt es.

In diesem Szenario verstehe ich Menschen nicht, die Nachts ihr Smartphone nicht laden. Also ich praktiziere dies seit Jahren, Apple unterstützt mich ab iOS13 damit sogar in der Akkupflege: iOS 13 verbessert Akku-Management. Aber vielleicht habe ich deshalb nur lauter gute Tage.

Da dachte ich immer, die Smartphones geißeln die Menschen, aber nein, es ist der Akku…

Related Articles

Apfelwelt

DuckDuckGo-Zugriffszahlen wachsen ungeneim

DuckDuckGo hat sich auf die Fahne geschrieben die Nutzerdaten seiner User nicht zu speichern: DuckDuckGo schafft es seine Zugriffszahlen in zwei Jahre um 600% zu steigern. Ich...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Wire-Server wird Open-Source

Künftig sollen Nutzer eigene Server betreiben können, die sich optional mit Wire selbst verbinden: Wire stellt seine Server-Software unter eine Open-Source-Lizenz. Hmmm, ein...

Posted on by Frank Stohl