Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Nahrung und Land wird knapper


Frank Stohl
@frankstohl
Nahrung und Land wird knapper

Der Klimawandel macht Boden zur immer wertvolleren Ressource und die Verteilungskämpfe nehmen zu: Der Klimawandel verschärft Landkonflikte. Weil wenige Menschen gerne viel zu viel Geld haben wollen, werden viele Menschen bald keinen Boden mehr haben.

Neue Verteilungskämpfe werden kommen. Ganze Landstriche werden auf Dauer unbewohnbar. In Indien hat der Ganges bald kaum noch Wasser, dann fliehen alleine von dort 1 Milliarde Menschen. Ich muss zur Zeit schmunzeln, wenn Länder sich um 50 Heimatvertriebene streiten. Bald können wir entscheiden wie wir 1 Milliarde Asiaten in Europa aufteilen – eine ganz andere Hausnummer.

Dazu werden wir ebenfalls weniger Land, und vor allem weniger Nahrung haben. Sollten wir uns vorbereiten? Ach was, kommt bestimmt nicht. Was verlieren wir, wenn wir uns darauf vorbereiten? Nichts, wir sparen nur Ressourcen.

Aber man muss denken und arbeiten – komisch, dass dies dann doch so oft gescheut wird, mitten in der Leistungsgesellschaft der besten der Besten.

Related Articles

Medienwelt

Roman: Der Marsianer

Von Andy Weir ist der Science Fiction Roman „Der Marsianer“ zu empfehlen. Mit vielen technischen Detail geht es um einen für tot geglaubten und zurück gelassenen...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Führerschein mit Automatik?

Automatik oder schalten? TÜV warnt vor neuen Führerschein-Regeln. Oh je, da brauchen wir wohl in Deutschland nicht so schnell über autonomes Fahren reden, wenn schalten das heiße...

Posted on by Frank Stohl