Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wenn die Milch zu sehr behandelt wird


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wenn die Milch zu sehr behandelt wird

Der Niederländer Bas de Groot gilt als weltweit einziger Milch-Sommelier und gab dem sz-Magazin ein Interview: Die Milch, die wir kaufen, ist tot.

Der 42-Jährige findet Rohmilch, außer für Schwangere, unbedenklich. Erst die Pasteurisierung, das kurzzeitige Erhitzen von Milch, tötet jedoch die meisten Keime und Bakterien ab. Nach dem Zweiten Weltkrieg bekämpfte man so den Erreger der Rindertuberkulose.

Inzwischen ist es halt nicht mehr notwendig. Okay, für die Milchverarbeitende Industrie ist es auch einfacher. Allerdings hält wohl nichts länger als eine Gewohnheit.

Related Articles

Rückblick: PrismCamp 2014
Apfelwelt

Rückblick: PrismCamp 2014

An diesem Wochenende war ja in Stuttgart im Literaturhaus bei der MFG die zweite Ausgabe des PrismCamp. Es ging um Überwachung und es gab Kekse. Um genau zu sein ging es um viele...

Posted on by Frank Stohl
Serien-Empfehlung: Black Mirror
Fernsehwelt

Serien-Empfehlung: Black Mirror

Eine gute Serie mit unterhaltendem Tiefgang hat noch mehr zu bieten: Alle Black Mirror Folgen spielen im gleichen Universum. Hier zusammengefasst in englisch: Wer Black Mirror...

Posted on by Frank Stohl