Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die CDU und die Autoindustrie


Frank Stohl
@frankstohl
Die CDU und die Autoindustrie

Der Geschäftsführer Jürgen Resch der Deutsche Umwelthilfe meint: „Die CDU ist die Partei der Autoindustrie“. Nun, fast. Die CDU ist für Wirtschaft die sich lohnt, denn es geht um Wachstum.

Die einfache Formel lautet dabei: geht es der Wirtschaft gut, geht es den Firmen gut und dann geht es vielleicht auch den Arbeitnehmer gut. Aber auf jeden Fall geht es Deutschland gut und das ist wichtig.

Wenn wir nicht ständig wachsen, müssen wir Löhne senken oder effektiver werden – das erste ist unbeliebt, das zweite ist anstrengend. Also Wachstum. Also der Wirtschaft unter die Arme greifen. CDU-Denke halt.

Das Vorhaben geht schon lange nicht mehr auf, immer mehr Menschen fallen aus dieser Ideologie raus und haben verloren. Den Firmen geht es super in Folge, die Löhne steigen nur unter Protest. Das Versprechen, wenn wir den Reichen mehr geben, geht es allen besser, geht nachhaltig nicht auf.

Related Articles

Politikwelt

Industrie 4.0 klemmt noch beim Upgrade

Während Industrie 4.0 in den Produktionsprozessen von Großkonzernen wie BMW oder VW bereits Einzug gehalten hat und damit das öffentliche Bild prägen, ist der Mittelstand weit...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Rechnen für die Forschung

Falls das Smartphone mal 5 Minuten nicht gebraucht wird, könnte es ja gutes tun während wir auf dem Sofa die Welt retten: Diese App lässt euer Smartphone nachts für die...

Posted on by Frank Stohl