Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Woher stammt Oumuamua?

Ein ungewöhnliches Objekt von außerhalb des Sonensystems zieht die Aufmerksamkeit von Weltraumforschern auf sich: Woher kommt Oumuamua? Ah, das Raumschiff, dass vor einem Jahr entdeckt wurde.

Das Team unter der Leitung von Coryn Bailer-Jones hatte zudem Datensätze mit Angaben zu rund 1,3 Milliarden Sternen ausgewertet. Diese waren innerhalb der Gaia-Mission der Europäischen Weltraumorganisation Esa erhoben worden. Unter anderem berechneten die Forscher, inwiefern die Anziehungskräfte anderer Sterne die Flugbahn des interstellaren Objekts voraussichtlich beeinflusst haben. Das Forscher-Team verfolgte die Flugbahn von Oumuamua bis zu 6,3 Millionen Jahre zurück.

Aber woher wissen die, wie es flog?

…dass aus dem zigarrenförmigen Objekt zeitweise Gase entweichen, deren Effekt mit einem sehr schwachen Raketenantrieb vergleichbar seien.

Es hat also eine Art Antrieb. So Düsen zu Kurskorrektur. Nach 6,3 Million Kilometer fährt man nicht mehr Vollgas.

Related Articles

Medienwelt

Industrie 4.0 – WTF?

Mit dem Oberbegriff „Industrie 4.0“ kann jeder zweite Entscheider noch nichts anfangen: Das unbekannte Internet der Dinge. Ach ne, kann ich bestätigen. eder zweite...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Uruguay und die Guantánamo-Flüchtlinge

Uruguay hat sechs Männer aus Guantánamo aufgenommen: Asyl in Uruguay wirft erneut Schlaglicht auf Guantánamo-Skandal. Also dort wo noch viele Unschuldige sitzen. Die vier Syrer,...

Posted on by Frank Stohl