Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Werbung sollte nicht zu aufdringlich sein


Frank Stohl
@frankstohl
Werbung sollte nicht zu aufdringlich sein

Die Deutschen lieben ihr Smartphone und sie lieben es, damit Videos zu schauen, aber: Deutsche hassen laute Video-Werbung. Nun, wer will schon durch die Einkaufsstraße flanieren und spontan von Passanten mit Werbung angeschrien werden? Keiner.

Warum sollte dies online anders sein? Werbung ist ja schön und gut, wie im echten Leben: wenn sie rum hängt, stört sie kaum. Aber schreiende Plakate oder einem vors Gesicht hüpfende Schilder würden wir auch nicht mögen – oder?

Related Articles

Apfelwelt

Apple legt sich mit Computerbild an

Das Medienecho über die verbogenen 6-Plus-Modelle und anschließende Biegetests von diversen YouTubern und Journalisten war beträchtlich, nun gibt es in Deutschland mediale...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

CES: SuperMHL kann 8K bei 120 Hz

HDMI wurde zu HD-Fernsehgeräten erfunden und hat seine Grenzen – auf der CES gab es deswegen Neuigkeiten für die Zukunft: Neuer Standard erlaubt 8K-Übertragung bei 120 Hz....

Posted on by Frank Stohl